ERWACHSENE / Kursdetails

241-30301 Biblisches Lehrhaus - Offener Gesprächskreis

Beginn Mo., 01.01.2024, - Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer
Kursleitung Paul Meyer

Wir möchten uns ein Beispiel nehmen an der Tradition des jüdischen Lehrhauses.
Ein biblisches Lehrhaus versteht sich als ein Ort von Kirchesein. In den kommenden Monaten werden wir uns mit einer intensiven Analyse der Schlussreden des Paulus in den Kap. 22-26 der Apostelgeschichte befassen. Es sind Verteidigungs- und Bekenntnisreden vor dem "Volk", vor dem Hohen Rat, vor dem röm. Statthalter und vor König Agrippa. Mit allem Nachdruck bekennt sich Paulus zum Messias Jesus.
Wir werden die biblischen Texte lesen und verschiedene methodische Zugangsweisen kennen lernen, um sie zu verstehen und deuten zu können. Dabei müssen wir offen sein für den Geist, den der Messias uns nach seinem Abschied zugesagt hat, jener Geist, der einst die Gemeinden des Messias Jesus geschaffen hat und dann zu einer Ekklesia, einer großen Versammlung, vereinte und auf den Weg durch die Geschichte schickte, was wir an Pfingsten feiern.
Unser Impuls zur Einrichtung eines biblischen Lehrhauses richtet sich an alle, die an einer solchen Reflexion und Aneignung biblischer Texte interessiert sind.
Die Themen und Termine werden jeweils mit den Teilnehmern des Gesprächskreises festgelegt. Die Termine werden über den Pfarrbrief und den Newsletter aus dem Pfarrbüro Maria Himmelfahrt veröffentlicht.





Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.